Impressum Kontakt
 

RSV Einbeck e.V. von 1911

Aktuelles

Einbecker Nachwuchsläufer nehmen an Wilhelm-Horzpokal teil | 13.12.2009

Die Teilnehmer am Wilhelm-Horz PokalDer diesjährige Vergleichwettkampf der niedersächsischen Nachwuchsläufer um den Wilhelm-Horz Pokal fand in Celle statt. Der RSV Einbeck schickte in diesem Jahr eine sehr leistungsstarke Gruppe von 20 Läuferinnen und zwei Läufern, um eventuell Chancen in der Mannschaftswertung zu erhalten.

Der Horz-Pokal ist im Nachwuchsbereich der einzige Wettbewerb, in dem die Rollkunstläufer in den Gruppen Frei- und Figurenläufer sowohl in der Pflicht als auch in der Kür bewertet werden.

In der Gruppe Figurenläufer Mädchen starteten Laura Kaluza, Tanja Weber, Leonie Veit und Franziska Labes für den RSV Einbeck. Vorgeschrieben waren zwei verschiedene Bogenachter, die präzise auf der nur sehr dünnen Spur auf einem Bein gelaufen werden mussten. Den Rückwärts Auswärts Bogenachter zeigten alle Einbeckerinnen sehr flüssig und genau. Als zweite Pflichtfigur musste ein Dreier ausgeführt werden... mehr

 
 

RSV Einbeck erneut auf internationaler Ebene vertreten | 01.12.2009

Marie-Kristin Schaper und Trainerin Christiane SanderMarie-Kristin Schaper erstmals auf internationalem Parkett.

Auf Grund der guten Ergebnis bei den norddeutschen und deutschen Meisterschaften hat der Deutsche Rollsport- und Inline-Verband eine weitere Solotänzerin des RSV Einbeck zu einem internationalen Wettbewerb nominiert. Marie-Kristin Schaper konnte somit in der Juniorenklasse erstmals Erfahrungen auf internationalem Niveau sammeln. Zusammen mit ihrer Trainerin Christiane Sander und einer weiteren Trainingskameradin, die allerdings für den 1. RC Göttingen startet, trafen sie bei dem „Open Dance“ in Hettange/Frankreich auf Tänzerinnen aus den Nationen Italien, Portugal, Großbritannien, Frankreich und Deutschland.

Dieser reine Tanzwettbewerb für Rolltanz und Solotanz, der immer sehr liebevoll von Rollsportclub Lorrain ausgerichtet wird, war für Marie-Kristin Schaper ein erster Meilenstein auf dem Weg das internationale Parkett zu betreten... mehr

 
 

Annika Gielnik unter den Top 10 der WM | 30.11.2009

Annika Gielnik präsentiert ihre Kür auf der Weltmeisterschaft 2010Solotänzerin des RSV Einbeck erstmals bei einer Weltmeisterschaft

Bisher einmalig in der Vereinsgeschichte des RSV Einbeck ist die Teilnahme einer Einzelstarterin an einer Weltmeisterschaft. Die 17 jährige Annika Gielnik wurde auf Grund der überzeugenden Leistungen beim Europa-Cup kurzfristig in den Kader des Deutschen Rollsport und Inliner Verbandes berufen und ging in der Kategorie Junioren Solotanz an den Start. Die diesjährigen Weltmeisterschaften finden zur Zeit in Freiburg im Breisgau statt. In der ersten Woche haben sich die Junioren ( Sportler Jahrgang 1991 und jünger) aus 31 Nationen gemessen. Insbesondere auf die Läuferinnen aus Übersee war man sehr gespannt, da diese Sportler ebenso wie die aus den südeuropäischen Länder zu den sehr starken Rollsportnationen gehören.

Für die Sportlerin des RSV Einbeck begann die Weltmeisterschaft bereits am Montag mit einem Training in der Rollsporthalle der Freiburger Turnerschaft... mehr

 
 

Acht Läuferinnen des RSV Einbeck holen sich das Weltmeisterschafts-Gold | 29.11.2009

Die Acht Läuferinnen des RSV EinbeckEs ist geschafft! Nach sieben Jahren hat das "Dream Team" wieder eine Weltmeisterschaft für sich entscheiden können. Auf den Weltmeisterschaften in Freiburg im Breisgau spielte die niedersächsische Laufgemeinschaft ihren Heimvorteil gegenüber der ausländischen Konkurrenz voll aus und wurde verdient Weltmeister im Formationslaufen 2009. Vom RSV Einbeck waren acht Läuferinnen am Titelgewinn beteiligt.

Am vergangenen Sonnabend begann der Wettkampftag für die Mannschaft mit dem offiziellen Training in der Messehalle. In der 25-minütigen Trainingseinheit konnten sich die Läuferinnen und Läufer an die Bodenverhältnisse sowie die Atmosphäre in der Halle, die 3.500 Zuschauer sowie 1.000 Aktiven Platz bot, gewöhnen. Insgesamt war das Trainerduo, Annette Ziegenhagen-Gielnik und Wolfgang Grampp, mit der Leistung des Teams zufrieden, so dass alle mit einem positiven Gefühl von der Bahn gingen.

Anschließend waren die nächsten drei Stunden mit den Vorbereitungen für den am Nachmittag stattfindenden Wettbewerb ausgefüllt... mehr

 
 

Erfolgreiche Teilnahme des RSV am Europa-Cup in Portugal | 25.10.2009

Anne Gielnik (links), Annika Gielnik (Mitte) und Merle Werner (rechts) erhielten vom einheimischen Publikum in Portugal lautstarken Beifall.Europa-Cup: RSV Einbeck ist erfolgreich aus Portugal zurückgekommen. Begeisterung bei den einheimischen Zuschauern über die Darbietungen im Rollkunstlaufen. Annika Gielnik fährt zur Junioren-Weltmeisterschaft nach Freiburg.

Vom 7. bis 10. Oktober fand in Luso/Portugal der Europa-Cup im Rollkunstlaufen statt. Auf dieser hochkarätigen Meisterschaft trafen Sportler aus Großbritannien, Frankreich, Holland, Österreich, Portugal, Italien und Deutschland aufeinander. Den RSV Einbeck repräsentierten die drei Solotänzerinnen Merle Werner (Cadet) Annika Gielnik (Junioren Damen) und Anne Gielnik (Senioren Damen). In dem kleinen portugiesischen Kurort Luso fanden die Rollkunstläuferinnen eine optimale Wettkampfstätte vor. In zwei gesonderten Trainingseinheiten konnten sich die Sportlerinnen auf die Bodenverhältnisse einstellen und einen ersten Eindruck über das Teilnehmerfeld gewinnen.

Als erste der drei Einbecker Solotänzerinnen musste die 13-jährige Merle Werner ihr Können in der Leistungsklasse Cadet Solodance unter Beweis stellen... mehr

 
 

RSV Einbeck bei Landesmeisterschaften wieder einmal überaus erfolgreich | 24.10.2009

Die Teilnehmer der Landesmeisterschaft 2009Mit 28 Starts, sieben Landessiegern und drei Landesmeistertiteln kann die Rollsportabteilung des RSV Einbeck eine erfolgreiche Bilanz bei den diesjährigen Landesmeisterschaften im Rollkunstlaufen, Rolltanzen und Formationslaufen verzeichnen. Sie zeugen von einer sehr guten Trainingsarbeit im Jugend- und Nachwuchsbereich sowie in den Leistungsklassen.
Im Leistungsbereich, der in Altersklassen eingeteilt ist und bei dem die Sportlerinnen vorgeschriebene Klassenlaufprüfungen nachweisen müssen, ging in der Klasse Schüler B Mädchen (Jahrgang 1997/1998) Lena Spellerberg im Pflichtwettbewerb an den Start. Nach den ersten zwei Pflichtfiguren, in die sich kleine Fehler eingeschlichen hatten, lag sie auf dem fünften Platz. Die letzte Pflichtfigur, die Schlangenbogen-Schlinge, gelang ihr fehlerfrei, sodass sie sich souverän an die Spitze des Teilnehmerfeldes setzte und Landessiegerin der Schüler B Pflicht wurde.
Da Lena kürzlich bei der internationalen Rollsportwoche in Garmisch-Partenkirchen den Pflichttest B absolvierte, stand der Nominierung für die Norddeutschen und die Deutschen Meisterschaften nichts im Wege... mehr

 
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 

 
© 2017 RSV Einbeck e.V. von 1911