Impressum Kontakt
 

RSV Einbeck e.V. von 1911

Aktuelles

Grünes Licht des DRIV: Beide Formationen des RSV Einbeck werden an Europameisterschaften teilnehmen | 05.03.2010

Offizielles Poster der EM in nantesDie Formationen Dream Team und Junioren Dream Team werden Anfang Mai 2010 im französischen Nantes an den Europameisterschaften teilnehmen. Dafür gab es bei den Deutschen Meisterschaften in Haldensleben das OK vom DRIV.

Die Veranstalter haben folgende Internetseite geschaltet: http://www.NantesEurope2010.com .

So sieht der momentane Zeitplan aus: www.nanteseurope2010.com/-programme-?lang=en

So sieht der momentane Trainingsplan aus: www.rsv-einbeck.de/docs/EM-Trainigsplan.pdf

 
 

Deutsche Meisterschaften für Showgruppen und Solotanz | 01.03.2010

Einbecks Vertretung bei den Deutschen Meisterschaften (v.li.): Annette Ziegenhagen-Gielnik, Merle Werner, Anne Gielnik, Lina Engler, Annika Gielnik, Marie-Kristin Schaper, Jana Thormann Zum 11. Mal wurden kürzlich die Deutschen Meisterschaften für Showgruppen und Solotanz verbunden mit dem Sichtungslaufen für Formationen zur Europameisterschaft, dieses Mal in Haldensleben ausgetragen. Insgesamt nahmen an dieser Meisterschaft sechs Sportlerinnen und zwei Formationen des RSV Einbeck sehr erfolgreich teil.

Die Einbecker Solotänzer mussten sich zu diesem sehr frühen Termin ihrer nationalen Konkurrenz stellen. Bedenkt man, dass der letztjährige Europa-Cup in Porto erst Ende Oktober stattfand, ist es eine beachtliche Leistung für die dort gestarteten Läuferinnen ihre neuen Programme wettbewerbsreif vorzustellen.

Am Sonnabendmorgen begann die Meisterschaft mit den Pflichttänzen der Schülerklassen. Sehr erfreulich, dass in dem Wettbewerb Schüler C (Jahrgang 2000 und jünger) bereits zehn junge Sportler an den Start gingen, die ihre Pflichttänze Tango und Walzer insgesamt ansprechend zeigten... mehr

 
 

RSV Einbeck räumt bei Deutschen Meisterschaften ab | 21.02.2010

Bei den Deutschen Meisterschaften ist der RSV Einbeck mit den Solotänzern und seinem Duo erneut sehr erfolgreich gewesen:

Lina Engler, Schüler C, Goldmedaille
Jana Thormann, Schüler B, Silbermedaille
Merle Werner, Schüler A, Goldmedaille
Annnika Gielnik, Junioren, Silbermedaille
Marie-Kristin Schaper, Junioren, Bronzemedaille
Anne und Annika Gielnik, Duo, Bronzemedaille.

 
 

Nach dem Schaulaufen ist vor dem Schaulaufen. Auf Wiedersehen im Jubiläumsjahr 2011! | 02.02.2010

Die geballte Rollenpower des RSV EinbeckLeider ist die schöne Einbecker Schaulaufzeit wieder zu Ende gegangen. Den aktiven Rollsportlern und den vielen fleißigen Helfern hinter den Kulissen bleibt die Erinnerung an eine wieder einmal rundum gelungene Show für Einbeck und Umgebung.

Vielen Dank an alle, die an so vielen Ecken an diesem Erfolg mitgewirkt haben. Da wurde ein Märchen erfunden, bis zur Aufführungsreife verfeinert und schließlich vertont. Da wurden neue Kulissen ausgedacht und liebevoll realisiert. Es wurden Tänze mit großen und kleinen Läufern aufgebaut und eingeübt und ideenreich mit farbenfrohen Kostümen ausgestattet. Und da wurde für das leibliche Wohl unserer Gäste durch das neue Catering-Team vorzüglich gesorgt. Zusätzlicher Dank geht an die Eltern, ohne deren regelmäßigen und pünktlichen „Fahrdienst“ die Teilnahme am Training in den meisten Fällen gar nicht möglich wäre.

Alle Beteiligten freuen sich zwar auf die nun beginnende Wettkampfsaison... mehr

 
 

RSV Einbeck führt im Januar 2010 »Das Rätsel« auf! | 23.01.2010

Das Plakat zum Schaulaufen 2010Schaulaufen des RSV Einbeck am 30. und 31. Januar um 14 Uhr und um 17 Uhr

Im Januar 2010 präsentiert der RSV Einbeck sein traditionelles Schaulaufen. Die aktiven Rollkunstläufer des RSV Einbeck führen das Märchen »Das Rätsel« auf. Am 30. und 31. Januar laden die großen und kleinen Sportler des RSV Einbeck in vier Vorführungen in die Welt der Bücher ein. An den Aufführungstagen kann das Schaulaufen um 14 Uhr sowie um 17 Uhr besucht werden. Veranstaltungsort ist die Sporthalle am Hubeweg, die an diesem Wochenende in eine Bibliothek mit geheimnisvollen Büchern verwandelt wird.

In dem Märchen geht es um Kathi, Pia und Marie, drei Teenager, die in der Stadt Kleinbeck zur Schule gehen. Doch ausgerechnet an dem Tag, an dem die drei Mädchen eine Strafarbeit von ihrer Lehrerin aufbekommen, fällt in der Kleinstadt der Strom aus. Die Freundinnen haben keine andere Wahl, als in der Bibliothek des Großvaters die Bücher zu wälzen, anstatt im Internet nach den richtigen Lösungen zu suchen... mehr

 
 

Das neue Catering-Team stellt sich vor | 18.01.2010

Catering in guten Händen: Gunda Krüger, Michaela Engler, Karin Römermann, Olga Maier-Klug
Für die Bewirtung beim RSV-Schaulaufen und weiteren Wettkampfveranstaltungen stellt sich das neue Catering-Team vor. Gunda Krüger, Michaela Engler, Karin Römermann und Olga Maier-Klug (v. li.) freuen sich darauf, auf diesem Wege dem Rollsport behilflich zu sein.
(Das Bild vergrößert man durch einfaches Anklicken)

Dank geht an alle, die jetzt schon Ihre Salat- und Kuchenspende sowie ihre helfenden Hände für das Schaulaufen angekündigt haben.

 
 

Einbecker Nachwuchsläufer nehmen an Wilhelm-Horzpokal teil | 13.12.2009

Die Teilnehmer am Wilhelm-Horz PokalDer diesjährige Vergleichwettkampf der niedersächsischen Nachwuchsläufer um den Wilhelm-Horz Pokal fand in Celle statt. Der RSV Einbeck schickte in diesem Jahr eine sehr leistungsstarke Gruppe von 20 Läuferinnen und zwei Läufern, um eventuell Chancen in der Mannschaftswertung zu erhalten.

Der Horz-Pokal ist im Nachwuchsbereich der einzige Wettbewerb, in dem die Rollkunstläufer in den Gruppen Frei- und Figurenläufer sowohl in der Pflicht als auch in der Kür bewertet werden.

In der Gruppe Figurenläufer Mädchen starteten Laura Kaluza, Tanja Weber, Leonie Veit und Franziska Labes für den RSV Einbeck. Vorgeschrieben waren zwei verschiedene Bogenachter, die präzise auf der nur sehr dünnen Spur auf einem Bein gelaufen werden mussten. Den Rückwärts Auswärts Bogenachter zeigten alle Einbeckerinnen sehr flüssig und genau. Als zweite Pflichtfigur musste ein Dreier ausgeführt werden... mehr

 
 

RSV Einbeck erneut auf internationaler Ebene vertreten | 01.12.2009

Marie-Kristin Schaper und Trainerin Christiane SanderMarie-Kristin Schaper erstmals auf internationalem Parkett.

Auf Grund der guten Ergebnis bei den norddeutschen und deutschen Meisterschaften hat der Deutsche Rollsport- und Inline-Verband eine weitere Solotänzerin des RSV Einbeck zu einem internationalen Wettbewerb nominiert. Marie-Kristin Schaper konnte somit in der Juniorenklasse erstmals Erfahrungen auf internationalem Niveau sammeln. Zusammen mit ihrer Trainerin Christiane Sander und einer weiteren Trainingskameradin, die allerdings für den 1. RC Göttingen startet, trafen sie bei dem „Open Dance“ in Hettange/Frankreich auf Tänzerinnen aus den Nationen Italien, Portugal, Großbritannien, Frankreich und Deutschland.

Dieser reine Tanzwettbewerb für Rolltanz und Solotanz, der immer sehr liebevoll von Rollsportclub Lorrain ausgerichtet wird, war für Marie-Kristin Schaper ein erster Meilenstein auf dem Weg das internationale Parkett zu betreten... mehr

 
 

Annika Gielnik unter den Top 10 der WM | 30.11.2009

Annika Gielnik präsentiert ihre Kür auf der Weltmeisterschaft 2010Solotänzerin des RSV Einbeck erstmals bei einer Weltmeisterschaft

Bisher einmalig in der Vereinsgeschichte des RSV Einbeck ist die Teilnahme einer Einzelstarterin an einer Weltmeisterschaft. Die 17 jährige Annika Gielnik wurde auf Grund der überzeugenden Leistungen beim Europa-Cup kurzfristig in den Kader des Deutschen Rollsport und Inliner Verbandes berufen und ging in der Kategorie Junioren Solotanz an den Start. Die diesjährigen Weltmeisterschaften finden zur Zeit in Freiburg im Breisgau statt. In der ersten Woche haben sich die Junioren ( Sportler Jahrgang 1991 und jünger) aus 31 Nationen gemessen. Insbesondere auf die Läuferinnen aus Übersee war man sehr gespannt, da diese Sportler ebenso wie die aus den südeuropäischen Länder zu den sehr starken Rollsportnationen gehören.

Für die Sportlerin des RSV Einbeck begann die Weltmeisterschaft bereits am Montag mit einem Training in der Rollsporthalle der Freiburger Turnerschaft... mehr

 
 

Acht Läuferinnen des RSV Einbeck holen sich das Weltmeisterschafts-Gold | 29.11.2009

Die Acht Läuferinnen des RSV EinbeckEs ist geschafft! Nach sieben Jahren hat das "Dream Team" wieder eine Weltmeisterschaft für sich entscheiden können. Auf den Weltmeisterschaften in Freiburg im Breisgau spielte die niedersächsische Laufgemeinschaft ihren Heimvorteil gegenüber der ausländischen Konkurrenz voll aus und wurde verdient Weltmeister im Formationslaufen 2009. Vom RSV Einbeck waren acht Läuferinnen am Titelgewinn beteiligt.

Am vergangenen Sonnabend begann der Wettkampftag für die Mannschaft mit dem offiziellen Training in der Messehalle. In der 25-minütigen Trainingseinheit konnten sich die Läuferinnen und Läufer an die Bodenverhältnisse sowie die Atmosphäre in der Halle, die 3.500 Zuschauer sowie 1.000 Aktiven Platz bot, gewöhnen. Insgesamt war das Trainerduo, Annette Ziegenhagen-Gielnik und Wolfgang Grampp, mit der Leistung des Teams zufrieden, so dass alle mit einem positiven Gefühl von der Bahn gingen.

Anschließend waren die nächsten drei Stunden mit den Vorbereitungen für den am Nachmittag stattfindenden Wettbewerb ausgefüllt... mehr

 
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 

 
© 2017 RSV Einbeck e.V. von 1911