Impressum Kontakt
 

RSV Einbeck e.V. von 1911

Aktuelles

Weltmeisterschaften am anderen Ende der Welt | 03.11.2012

Im Oktober machten sich zwei Sportlerinnen des RSV Einbeck auf eine lange Reise, um an den Weltmeisterschaften im Rollkunstlaufen teilzunehmen.
Die 57. Weltmeisterschaften im Rollkunstlaufen, Formationslaufen und Solotanzen fanden in diesem Jahr in Neuseeland statt.


Annika und Anne Gielnik zeigten in der diesjährigen Saison gute Leistungen und wurden vom Deutschen Rollsport- und Inline-Verband in die deutsche Mannschaft aufgenommen. Die beiden Schwestern vertraten Einbeck und Deutschland in der Leistungsklasse Senioren Damen Solotanz (Jg. 1992 u.ä.).
Bereits fünf Tage vor Beginn der Meisterschaft machten sich die beiden Schwester gemeinsam mit ihrer Trainerin Annette Ziegenhagen-Gielnik auf den langen Weg über Bangkok zum Austragungsort Auckland, der größten Stadt in Neuseeland. In den ersten Tagen hatten die Sportlerinnen Zeit sich an die erhebliche Zeitumstellung von 11 Stunden zu gewöhnen... mehr

 
 

Erneuter Gewinn des Horz-Pokals durch den RSV Einbeck | 15.10.2012

Der RSV Einbeck hat am 13. und 14. Oktober den als Nachwuchswettbewerb ausgeschriebenen Wilhelm Horz Pokal ausgerichtet. Traditionell bildet der Horz Pokal den Abschluss der Wettbewerbssaison des NRIV. In diesem Jahr haben ca. 250 Rollsportler/-innen aus 19 Vereinen an diesen Wettbewerb teilgenommen.

Gewinner der Mannschaftswertung wurde zum dritten Mal in Folge der RSV Einbeck, vor dem TV Jahn Wolfsburg und dem 1.RC Göttingen, der im nächsten Jahr Gastgeber dieses Wettbewerbes sein wird.

Der RSV Einbeck kann eine beeindruckende Medaillenbilanz vorweisen:

7x Gold
7x Silber
1x Bronze

Herzlichen Glückwunsch an die Läufer und natürlich an das Trainerteam um Annette, die gerade aus Neuseeland von den Weltmeisterschaften zurück ist.

 
 

RSV Einbeck richtet wichtigsten Nachwuchspokal in Niedersachsen aus | 08.10.2012

Am 13. und 14. Oktober ist der RSV Einbeck Ausrichter des Wilhelm-Horz-Pokales. Dieser Vergleichswettkampf ist für die Nachwuchsläufer der wichtigste Wettkampf in der Saison.

Die Vereine beschicken diesen Wettbewerb mit ihren leistungsstärksten Nachwuchsläufern, um am Ende die begehrte Mannschaftswertung zu gewinnen. Der RSV Einbeck konnte diesen Vergleich in den beiden vergangenen Jahren wieder für sich entscheiden und ist damit nach 2011 auch in diesem Jahr der gastgebende Verein.

Mit etwa 20 jungen, motivierten Rollkunstläufern und –läuferinnen schickt der RSV Einbeck auch in diesem Jahr eine leistungsstarke Mannschaft ins Rennen. Die Starter sind hier zwischen 5 und etwa 12 Jahren alt und zeigen sowohl am Samstag als auch am Sonntag ihre Küren. Austragungsort ist die Sporthalle am Hubeweg.

Die Einbecker Teilnehmer würden sich über heimische Zuschauer freuen!

 
 

Annika und Anne Gielnik rollen nach Neuseeland | 01.10.2012

Nächste Woche ist es nun endlich soweit! Die Weltmeisterschaften im Rollkunstlaufen, Formationslaufen sowie Solotanzen finden in Auckland/Neuseeland statt.

12.10.2012: Hier findet man die Ergebnisse der Meisterklasse Damen Solotanz


In einem Jahr Training mit Höhen und Tiefen haben sich die Schwestern Annika und Anne Gielnik auf ihr großes Saisonziel intensiv vorbereitet. Aufgrund ihrer guten Leistungen bei den Deutschen Meisterschaften wurden die beiden Sportlerinnen in den WM-Kader des Deutschen Rollsport- und Inline-Verbandes berufen.
In diesem Jahr kämpfen die Schwestern zum ersten Mal gemeinsam für Deutschland um gute Platzierungen. In der Kategorie Senioren Damen Solotanz werden Annika und Anne mit den besten Läuferinnen aus Italien, Frankreich, Amerika, Kolumbien, Mexiko und Brasilien teilnehmen... mehr

 
 

Drei-Türme-Pokal 2012 erfolgreich nach Einbeck geholt | 15.09.2012

Am vergangenen Wochenende fand in der Sporthalle am Hubeweg der Drei-Türme Pokal des RSV Einbeck statt. Rund 180 aktive Rollkunstläufer trafen sich zu diesem Niedersächsischen Vergleichswettkampf und liefen um die begehrten Treppchenplätze. Der RSV Einbeck stellte mit rund 50 Sportlern die wohl stärkste Mannschaft aus Niedersachsen dar.

Besonders in der Gruppe der Minis zeigte der RSV Einbeck seine gute Nachwuchsarbeit und beschickte diese Gruppen mit 10 Läufern. Für Julius Jurkutat (Platz 1), Maja Jurkutat (Platz 2), Lea Lachstädter (Platz 5), Johanna Drücker (Platz 6) und Maja Kloke (Platz 10) war dies der erste Start auf einem solchen Wettbewerb, den sie trotz großer Aufregung erfolgreich meisterten.

Die schon ein wenig erfahreneren Minis belegten folgende Platzierungen: Charlotte Thölke (Platz 1), Emma Drews (Platz 1), Emily Besel (Platz 2), Sophia Capela (Platz 6) und Kimberley Mohns (Platz 5).

Bei den Anfänger Mädchen Gruppe 1 erlief sich Celina Wirthgen mit einer sicheren Kür die Goldmedaille... mehr

 
 

14. Drei-Türme-Pokal in Einbeck | 05.09.2012

Am 08. und 09. September findet in der Hubeweghalle der Drei-Türme Pokal des RSV Einbeck statt.

Ungefähr 180 Rollkunstläufer und -läuferinnen werden an diesem Wochenende aus ganz Niedersachsen anreisen, um spannende Wettkämpfe zu erleben. Von den Minis bis zur Meisterklasse Damen Solotanz zeigen die Rollsportler ihr Können. Besonders im Bereich des Solotanzens kann der RSV Einbeck internationale Präsenz beweisen. Sowohl die zwei Teilnehmer der diesjährigen Weltmeisterschaften als auch die Europa-Cup Teilnehmerin Merle Werner werden an diesem Wochenende ihre Programme präsentieren. Neben den fortgeschrittenen Läufern werden aber auch einige kleine Rollkunstläufer des RSV Einbeck ihren ersten großen Auftritt auf einem Wettbewerb haben. Sie sind schon jetzt aufgeregt und freuen sich über viele heimische Zuschauer. Die Wettbewerbe finden am Samstag von 12 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr statt.

 
 

Joana Bettenhausen erfolgreich bei Bundesnachwuchspokal in Saarbrücken | 29.08.2012

Am vergangenen Wochenende fand in Saarbrücken der Bundesnachwuchspokal statt. Für diese Meisterschaft werden junge Läuferinnen und Läufer nominiert, die auf den Landesmeisterschaften der verschiedenen Bundesländer erfolgreich waren.

Auch Joana Bettenhausen vom RSV Einbeck zeigte sich auf den Niedersächsischen Landesmeisterschaften vielversprechend und wurde vom NRIV für die Meisterschaft nominiert.
Gemeinsam mit ihrer Trainerin Annette Ziegenhagen-Gielnik übte Joana die gesamten Sommerferien unermüdlich für die Pflicht und die Kür. Viele Stunden in der Hubeweghalle und ein Besuch bei der Bundestrainerin Renate Heinz in Hanau bereiteten die junge Sportlerin gut auf den wichtigen Wettbewerb vor.
Und dann war es endlich soweit! Am Freitag begann das Training der Kunstläufer Mädchen. Auf der überdachten Außenbahn ließ es sich gut Pflichtlaufen. Der Betonboden bot den richtigen Härtegrad und war nicht rutschig... mehr

 
 

Annika und Anne Gielnik für Weltmeisterschaften in Auckland/Neuseeland nominiert | 07.08.2012

Am vergangenen Wochenende fanden in dem kleinen Städtchen Harsefeld westlich von Hamburg die Deutschen Meisterschaften im Rollkunstlaufen, Solotanz und Formationslaufen statt. Mit Lena Spellerberg, Annika und Anne Gielnik liefen auch drei Einbeckerinnen in den Einzelwettkämpfen um die begehrten Medaillenplätze. Die Laufgemeinschaften Junioren Dream Team und Dream Team nahmen an den Wettbewerben der Formationen teil.

Bereits am Dienstag begann die Meisterschaft mit intensiven Trainingseinheiten auf der Wettkampffläche. Anne und Annika Gielnik konnten sich in drei Einheiten an den stumpfen Betonboden gewöhnen und ihre Programme an die erheblich größere Lauffläche anpassen. Mit der Eröffnung am Mittwoch begannen auch die Wettbewerbe. Am Abend zeigten Annika und Anne im Wettbewerb Meisterklasse Damen Solotanz ihr ganzes Können. Annika zeigte einen schwungvollen Quickstep, der mit Noten bis zu 8,5 belohnt wurde... mehr

 
 

3x Gold, 1x Silber bei den Deutschen Meisterschaften in Harsefeld | 05.08.2012

Herzlichen Glückwunsch!

 
 

Norddeutsche Meister- und Vizemeistertitel gehen wieder mal nach Einbeck | 06.07.2012

Anfang Juli fanden im nordrhein-westfälischen Bonn die Norddeutschen Meisterschaften im Rollkunstlaufen, Solotanz und Formationslaufen statt. Vom Niedersächsischen Rollsport- und Inline-Verband wurden sieben Einbeckerinnen und die beiden Formationen Junioren Dream Team und das Dream Team nominiert.

Als Landesmeisterin der Pflicht in der Klasse Schüler A Mädchen schickte man Lena Spellerberg ins Rennen. Mit der ungeliebten Startnummer eins bei der ersten Pflichtfigur eröffnete sie den Wettbewerb, um die Medaillen. Lena lief die vier Bögen auf recht gutem Niveau. Leider schlichen sich jedoch einige kleinere Unsauberkeiten ein, die sich in dem starken Teilnehmerfeld durchaus bemerkbar machten. Der 13. Platz sorgte bei Lena nicht für Freudestrahlen. Dennoch weiß man jetzt, woran bis zu den Deutschen Meisterschaften Anfang August noch zu arbeiten ist.

In der Gruppe der Solotänzer war der RSV Einbeck zahlreich vertreten... mehr

 
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 

 
© 2017 RSV Einbeck e.V. von 1911